Eine Explosion ist eine Oxidations- oder Zerfallsreaktion mit plötzlichem Anstieg der Temperatur, des Druckes oder beider gleichzeitig (DIN EN 1127-1:1997). Dabei kommt es zu einer plötzlichen Volumenausdehnung von Gasen und der Freisetzung von großen Energiemengen auf kleinem Raum.

Es werden folgende Begriffe in Abhängigkeit von der Expansionsgeschwindigkeit verwendet:

  • Verpuffung (0,1 bis 1 m/s)
  • Explosion (1 bis 1000 m/s)
  • Detonation (ab 1000 m/s)

Vergleich: Schallgeschwindigkeit beträgt ungefähr 333 m/s

 

Durch das Zusammentreffen von

  • brennbarem Staub oder Gas in einer explosionsfähigen Konzentration
  • ausreichendem Sauerstoff (Oxidationsmittel)
  • einer wirksamen Zündquelle

sind Voraussetzungen für einen Brand oder eine Explosion gegeben.

English
Seite als PDF ausgeben
Filtertechnologie
Schlauchfilter für die industrielle Entstaubung