Produktrückgewinnung mit dem ProJet CIP

ProJet CIP zur Reinigung der Abluft und Produktrückgewinnung

Hinsichtlich Umweltverträglichkeit, durch die Forderung nach einer hohen Verfügbarkeit der Trocknungsprozesse sowie der optimierten Produktrückgewinnung, haben CIP-Schlauchfilter in den letzten Jahren immer mehr Bedeutung erlangt und Zyklone weitgehend abgelöst. Die Filteranlagen haben im Vergleich zu Fliehkraftabscheidern (Zyklone) einen wesentlich geringeren Druckverlust und reinigen Abgasvolumenströme von einigen Tausend bis über 150.000 m³/h (pro Filter).

Konstruktive, steuerungstechnische und filtrationstechnische Innnovationen tragen weiter dazu bei, mittels CIP-Filter den spezifischen Energiebedarf bei der Entstaubung bzw. Produktrückgewinnung zu senken. Das Ergebnis der jüngsten Prozessoptimierungen ist die neue Rundfilter-Generation ProJet CIP.

For Spare Parts, Please visit www.intensiv-filter-himenviro.com
English
Français
Seite als PDF ausgeben
Filtertechnologie
Schlauchfilter für die industrielle Entstaubung